Mit Herzblut fürs Handwerk

Unternehmensberater Klaus Schouler

 

Herzlich willkommen bei dem Experten für Handwerksbetriebe und mittelständische Unternehmen im Münsterland.

Darf ich mich Ihnen kurz vorstellen?

Nach meiner handwerklichen Ausbildung zum Bäckermeister sammelte ich praktische Erfahrungen im elterlichen Betrieb, um mich auf die Unternehmensleitung in vierter Generation vorzubereiten. Eine Mehlallergie durchkreuzte jedoch diese Pläne und forderte eine neue berufliche Orientierung. Ich entschied mich daher, das Handwerk aufzugeben und in den kaufmännischen Bereich zu wechseln.

Aufbauend auf meine Banklehre absolvierte ich ein Studium zum Betriebswirt und arbeitete mehr als 25 Jahre in diversen Banken, vorrangig als Berater und Begleiter von Unternehmen. Zudem war ich Bereichsleiter im Firmenkundengeschäft und Vorstandsvertreter.

Als Unternehmensberater kombiniere ich mein Herzblut fürs Handwerk mit einer umfassenden Finanz-Expertise.

 

Schouler Unternehmensberatung

 

Beratungsansatz

„Die Zukunft soll man nicht voraussagen wollen, sondern möglich machen.“
(Antoine de Saint-Exupery)

Gerade im Mittelstand passiert es häufig, dass die Strukturen in den Unternehmen nicht so schnell wachsen bzw. (weiter-)entwickelt werden, wie es das Umsatzwachstum oder die steigende Komplexität eigentlich erfordern.

Schnell wissen Sie als Unternehmer dann nicht mehr, wo Sie gerade stehen und an welcher Stelle Sie eingreifen sollen. Sie verlieren dadurch eine Menge Zeit und Produktivität.

Sie sind Firmeninhaber, Ihre fachliche Kompetenz steht außer Frage. Und trotzdem drückt der „Schuh“.

Diesen Aussagen von Unternehmern begegne ich häufig in meiner täglichen Beraterpraxis in Handwerksbetrieben:

  • „total überlastet“ ➔ keine Freizeit mehr
  • „kein Gewinn“ ➔ es bleibt nichts übrig
  • „Liquidität wird knapp“ ➔ keine Kredite von der Bank
  • „Digitalisierung“ ➔ kein Bedarf, keine Zeit
Starke Partner Schouler Unternehmenberatung


Muss das so sein oder kann man etwas dagegen tun?

An dieser Stelle zitiere ich gern Albert Einstein:
„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
Als Unternehmer sind Sie oftmals auf sich selbst gestellt. Sie müssen entscheiden, welche nächsten Schritte jetzt die Richtigen sind.
Hier setzt meine Unterstützung als Berater an. Mit dem objektiven und neutralen Blick von außen erkenne ich, wo die möglichen Ursachen und Engpässe liegen.
Im Fokus meiner Beratung stehen neben der Bilanz daher auch sämtliche strategischen Handlungsfelder.
Ich berate Sie und Ihr Unternehmen praxis- und erfolgsorientiert mit viel Erfahrung und Know-how.

Sie wollen die Zukunft Ihres Unternehmens erfolgreich gestalten? Dann sind Sie hier genau richtig!

 

Lernen Sie mich in einem kostenfreien Erstberatungsgespräch kennen, in dem wir gezielt auf Ihr Unternehmen eingehen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und finden Sie heraus, ob wir zusammenpassen.

Aktuelle Neuigkeiten

Corona-Beratungsförderung wurde inzwischen eingestellt

31.05.2020

Aufgrund der großen Nachfrage sind die für dieses spezielle Fördermodul vorgesehenen Mittel bereits ausgeschöpft, es können auch keine zusätzlichen Mittel zur Verfügung gestellt werden. Die Förderung aus dem Corona-Sondermodul wurde deshalb vorzeitig eingestellt.

 

...mehr

Corona-bedingte Beratungskosten werden jetzt zu 100 % gefördert !

04.04.2020

Kleine und mittlere Unternehmen, die aufgrund der Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, erhalten einen Zuschuss für eine Beratungsleistung

in Höhe von 100 %, maximal 4.000 EUR ohne Eigenanteil.

 

 

...mehr

Corona - Auswirkungen auf Ihr Unternehmen

19.03.2020

Es wird von Tag zu Tag deutlicher, welche Auswirkungen die Ausbreitung von Corona bereits jetzt für viele Unternehmen hat.

Dies zeigt sich vor allem in wegbrechenden Aufträgen, Stornierung bereits geschlossener Lieferungs- und Leistungsverträge. Die Folge daraus sind Liquiditätsengpässe und Ertragsrückgänge bei kaum reduzierbaren Kosten.


Daher meine dringende Empfehlung: behalten Sie Ihre Liquidität im Blick und werden Sie bereits frühzeitig aktiv, wenn erste Liquiditätsengpässe abzusehen sind !

 

...mehr