Unternehmensnachfolge/Betriebsübergabe

Steht bei Ihnen der Stabswechsel im Unternehmen an?

Oder suchen Sie als potentieller Nachfolger nach der für Sie richtigen Lösung?

Für beide Varianten gilt:

Die Betriebsübergabe oder auch die Unternehmensnachfolge ist eine große Herausforderung und bringt erhebliche Veränderungen mit sich. Auf dem Weg der Übergabe werden sich viele unvorhergesehene Fragen ergeben.

Für jeden Einzelnen bleibt sie individuell und einmalig und zwar unabhängig davon, ob die Übergabe an ein Familienmitglied (Generationswechsel) oder an einen Externen erfolgt.    

Die Übergabe ist komplex und hängt von vielen firmenspezifischen Aspekten ab. Hier gilt es, die für Sie wichtigen Parameter zu erarbeiten, um so die optimale Lösung für Ihre Betriebsübergabe zu finden.   

Die bisherigen Firmeninhaber verbinden eine Übergabe auch mit dem Ziel:

  • die Existenz des Unternehmens zu sichern sowie
  • die bestehenden Arbeitsplätze zu erhalten.

 

Für den aktuellen Inhaber stellen sich zum Beispiel folgende Fragen:

  • Welchen zeitlichen Vorlauf bis zur Übergabe sollte ich einplanen?
  • Wie bereite ich mein Unternehmen auf die Übergabe vor?
  • Welche Übertragungsform ist die Richtige?
    • Verkauf/Schenkung/auf Rentenbasis/Verpachtung?
  • Welchen Wert hat mein Unternehmen und kann ich diesen Wert bis zur Übergabe ggf. noch steigern? 
  • Dient die Übergabe evtl. zur Altersvorsorge?
     

Unternehmensnachfolge Schouler Unternehmensberatung


Für den neuen Inhaber spielen beispielsweise folgende Fragen eine zentrale Rolle.

  • Welchen Vorteil habe ich im Vergleich zur Gründung?
  • Wie kann ich die Übernahme finanzieren?
    • Sind öffentliche Finanzierungshilfen möglich?
       

So gelingt die Betriebsübergabe/-übernahme:

  • planen Sie frühzeitig
  • klären Sie ohne Zeitnot alle wichtigen Fragen
  • erarbeiten Sie sich die beste Verhandlungsposition
     

Gemeinsam entwickeln wir eine Nachfolge- oder Übergabeplan und sorgen dafür, dass all Ihre wichtigen Aspekte berücksichtigt werden.

 

Aktuelle Neuigkeiten

Corona-Pandemie -> deutliche Preissteigerung bei Baumaterialien. Sind Sie vorbereitet ?

24.04.2021

Während der Corona-Pandemie wurden Produktionen heruntergefahren, bisher funktionierende Lieferketten unterbrochen. Angebot und Nachfrage haben sich verschoben.

Springt die Konjunktur jetzt wieder an, steigt die Nachfrage schneller als die vorhandenen Kapazitäten. Dies führt von Lieferschwierigkeiten bis hin zu einer sehr dynamischen Preissteigerung beim Materialeinkauf.

...mehr

Beratungsgespräche jetzt auch via Online-Meeting

29.11.2020

Grundlage einer Zusammenarbeit ist für mich Vertrauen. Dazu ist ein persönlicher Kontakt besonders wichtig. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die persönlichen Zusammenkünfte jedoch stark eingeschränkt.

Ein Gespräch per Telefon ist zwar möglich, auf Dauer reicht der Telefonkontakt aus meiner Sicht aber nicht aus. Ich möchte, dass wir von Angesicht zu Angesicht miteinander sprechen können.

Als Alternative zum persönlichen Vor-Ort-Besuch bin ich ab sofort via Online-Meeting für Sie erreichbar.

...mehr

Zweite Welle der Corona-Pandemie

31.10.2020

  • Was kommt auf meinen Betrieb zu?
  • Kann ich mich darauf vorbereiten ?

Insgesamt sind die Handwerksbetriebe gut durch die erste Welle der Corona-Pandemie gekommen. Dank schneller Reaktionen sowie kreativer Ideen der Unternehmer und deren gesamten Teams wurde an den richtigen Stellen zugepackt: Projekte verschoben, flexible Personaldisposition umgesetzt, auf Engpässe bei der Materialzulieferungen reagiert und vieles mehr.

...mehr